Stella McCartney – STELLA Eau de Parfum (Review)

Dank Parfümerie Douglas durfte ich das neue Eau de Parfum STELLA von Stella McCartney testen. Wie ich den Duft finde, erfahrt ihr in diesem Beitrag.
Thanks to Douglas (a German chain of cosmetics stores) I was able to test the new Eau de Parfum STELLA by Stella McCartney. This post is about my thoughts on the fragrance.Stella McCartney - Stella EdP
100 ml / 99 € (Douglas).
Auch in 30 ml und 50 ml erhältlich. Also available as 30 and 50 ml EdP.

“STELLA, der erste Duft von Stella McCartney, ist eine Hommage an die Englische Rose und ein Ausdruck selbstverständlicher Weiblichkeit. Die edle florale Note erinnert an eine voll erblühte Rose in einem traditionellen englischen Garten und wird vollendet durch einen warmen, kontrastierenden Hauch von Amber. STELLA besticht durch einen herrlichen Duft, der pure Weiblichkeit verströmt und auf einer langanhaltenden Komposition basiert, die besonders anziehend wirkt.”
“The first scent from Stella McCartney, STELLA, is a homage to the English rose, and an effortless expression of femininity. The refined floral evokes a rose in full bloom in a traditional English garden with a sultry amber contrast.
Beautiful and unapologetically feminine, STELLA’s scent composition is approachable and enduring.”

A POUND OF LUCK (2)
Bei diesem Parfum handelt es sich um die Wieder- bzw. Neuauflage von 2014. Wie das Original von 2003 riecht, weiß ich nicht und kann daher auch keinen Vergleich ziehen.
The fragrance I received is the relaunch from 2014. I don’t know what the original from 2003 smells like, hence I can’t compare the two scents.
stella
Die pflaumenfarbene Verpackung mit den goldenen Punkten sieht recht niedlich aus im Vergleich zum schweren Flakon, der masiv und simpel zugleich ausschaut. McCartney soll sich dafür von einem Amethysten inspiriert haben lassen.
The plum-coloured packaging with the golden dots looks quite cute compared to the heavy flacon which is massive yet simple. I read McCartney was inspired by an amethyst crystal.
a pound of luck (4)
Kopfnoten: Pfingstrose, Mandarinenessenz, Rose
Herznote: Rose
Basisnote: Amber
Top notes: peony, mandarin essence, rose
Middle note: rose
Base note: amber

Meine ersten Assoziationen mit dem Duft: Rosen! Eine Menge Rosen und Seife. Das überrascht natürlich nicht, aber mir fehlte etwas. Der massive, sehr einfache Flakon in Dunkelviolett mit der dunklen Kappe und der brave, saubere Rosenduft passten für mich nicht zusammen.
Nach mehreren Tagen des Testens habe ich für mich (an meiner Haut) festgestellt: STELLA duftet sehr  floral, sauber, mir fast schon zu seifig.
Ich rieche damit gut, falle aber nicht auf. Ich warte nach dem Sprühen etwas und kann mittlerweile nach und nach etwas leicht Frisches erahnen. Dies müssen wohl die Pfingstrose und Mandarinen sein. Sie sind für meine Nase allerdings längst nicht so präsent und langanhaltend wie die Rose, die es sich als Erste auf meiner Haut bequem macht.
Das Amber als Basisnote vermisse ich auf meiner Haut, denn das hätte den Duft auf meiner Haut noch abgerundet und “aufgewärmt”.
Auf fragrantica.com habe ich außerdem noch etwas von holzigen Noten gelesen. Keine Spur davon auf meiner Haut.
Ich vermisse den Kontrast. Den Duft an sich finde ich für den Alltag ok, da er nicht aufdringlich ist, aber ich bin nicht überwältigt.
Versteht mich nicht falsch: wenn man (eine Menge) Rosen mag, ist das ideal,  insbesondere dann, wenn ihr einen Duft für tagsüber sucht. Ich finde diesen Duft für meinen Geschmack einfach nicht nuanciert genug. Mir fehlt das Besondere.
Die Sillage fällt an mir sehr soft aus. STELLA bleibt lieber an meiner Haut kleben als sich auszubreiten. Dem einen mag das gefallen, aber ein wenig mehr Sillage erwarte ich dann doch von einem EdP. Ich will ja mit meinem Parfum keinen Raum ausfüllen, aber ich möchte doch irgendwie präsent sein, wenn man sich mir nähert.
Die Haltbarkeit fällt ebenso leicht aus: wenn ich den Duft morgens aufsprühe, kann ich abends wirklich nur noch einen winzigen Hauch wahrnehmen (wenn überhaupt). Es gibt Parfums, die sind abends noch da oder werden noch mal “wach”, wenn ich Sport mache. STELLA rieche ich nur noch mit Mühe und Not. Der Duft hat eher die Haltbarkeit, die ich von einem EdT kenne, aber nicht die, die ich von einem EdP erwarte.

What I initially associated with this scent: roses! Lots of roses and soap. That doesn’t surprise you, but I was missing something. The massive, simple bottle with the dark purple design plus the black cap  and the clean, plain scent of roses just wouldn’t fit together to me.
Now, after a couple of days wearing it, I noticed the following: STELLA is very floral, clean, almost too soapy on me.
I smell nice, but I’m not standing out. After spritzing it, I wait a bit and notice a subtle freshness to it. This could be the peony and mandarine. They’re by no means as present as the rosy note, which settles onto my skin first.
I wish the base note amber was more present on my skin as it would warm up and complete the entire fragrance. Also, I’ve read about woodsy notes on fragrantica.com. Well, no trace of it on my skin.
I miss the contrast. The scent itself is okay since it’s not too overpowering, but I’m not overwhelmed.
Don’t get me wrong: if you like (lots of) roses, this might be the scent for you, especially if you’re looking for a scent for daytime wear. It’s just not complex enough for my liking. I miss something special.
The sillage is rather soft on me. STELLA rather sticks to my skin that spread out. Some people might like it, however, I expect more sillage from an EdP. I don’t want to occupy an entire room with my scent, but at least I want to be present if you approach me.
The longevity is just as light: if I use this scent in the morning, I can hardly smell it in the evening (if at all). There are perfumes which are still very noticeable in the evening or “come back” to me when I exercise. I faintly smell STELLA then. The longevity is comparable to the EdTs I know but not what I expect from an EdP.

a pound of luck (3)Fazit: Wer einen körpernahen, sauberen Rosenduft sucht, sollte mal an STELLA schnuppern. Das Parfum ist sehr rosenlastig, einfach gestrickt und fügt sich dadurch in den Alltag ein. Meiner Meinung nach ist dieser Duft besonders als Frühlingsduft für tagsüber geeignet.
Mir persönlich ist die Rose zu dominant und dem Duft mangelt es meiner Meinung nach an Raffinesse, Vielschichtigkeit, Ecken und Kanten.
Haltbarkeit und Sillage sind mir für ein EdP einer solchen Preisklasse nicht ausreichend.
STELLA ist das nette Mädchen von nebenan. Sie ist elegant und gepflegt, es mangelt ihr aber an Facetten(reichtum).
Conclusion: If you’re looking for a clean rose scent that sticks close to your skin, STELLA might be your fragrance. It’s pretty heavy on the rosy side, simple and blends in nicely to every day life. Imho, it’s suitable for spring at daytime.
I personally find the rose too dominant and for my liking the fragrance lacks refinement, complexity, rough edges.
The longevity and sillage are poor given it’s an EdP of mid / higher price range.
STELLA is the good girl next door. She’s elegant and clean but lacking facets.

Kennt ihr den Duft schon oder habt ihr ihn sogar schon getestet? Welchen Duft tragt ihr momentan gerne?
Have you heard of this fragrance yet or even tried it already? What scent have you been loving wearing recently?

15 responses to “Stella McCartney – STELLA Eau de Parfum (Review)

  1. Sounds like the Yardley rose fragrace that my Grandmum used. Makes me nostalgic.

  2. Super review! Gut zu wissen, das er so rosenlastig ist, das mag ich nämlich gar nicht.
    Ich trage gerade Bottega Veneta Knot, der ist stark orangenblütenlastig, das mag ich viel lieber.

    • Danke dir🙂 Riechen kannst du ja trotzdem mal an ihm, dann kann man sich ein besseres Bild machen.
      Den Knot habe ich noch nicht probiert. Die Duftnoten hören sich aber gut an (bis auf die Limette, die mag ich meistens nicht so😀 ).

  3. tolle review! ich durfte den duft auch testen und fand den rosenduft auch zunächst gewöhnungsbedürftig, aber mit der zeit mag ich es doch ganz gern. der flakon allerdings ist total hübsch! lg

  4. Hey!! I’ve nominated you for the Versatile Blogger Award! Hop over to my blog for more details!
    http://sonalhira.wordpress.com/2015/01/10/the-versatile-blogger-award/
    xxx

  5. Thanks for the thorough review. I like complication in my scents, so it sounds like this one maybe isn’t for me. Hope your weekend is going well!! 😊

Kommentar verfassen / Drop a line!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s