HiPP Babysanft Sensitiv Pflege (Review)

Von der Firma HiPP habe ich vor einigen Wochen Babypflege-Produkte zum Testen zugeschickt bekommen. Auch ohne Baby bin ich sehr interessiert an milder Pflege, die natürlich ebenso von Erwachsenen benutzt werden kann!
A few weeks ago, I received some baby skin care products from the company HiPP for reviewing purposes. Even though I don’t have a baby, I’m interested in mild skin care which can also be used by grown-ups, of course! 🙂
As I’m not sure whether these products are available outside of Germany, I’ll keep the review in German but post an English conclusion.
hipp

Die Produkte aus der SENSITIV-Reihe werden als besonders hautverträgliche Pflege für sensible Hautbeschrieben. “HiPP Babysanft wurde entwickelt, um Allergierisiken für besonders sensible Haut von Anfang an zu minimieren. Deshalb verzichtet HiPP konsequent auf allergieverdächtige und unerwünschte Stoffe wie ätherische Öle, Parabene, Mineralöl und viele mehr.

HiPP

Image source: hipp.de

Testen durfte ich:
Creme Dusche (200 ml / 2,49 € UVP)
Milk Lotion (350 ml / 3,79 € UVP)
Pflegecreme (75 ml / 1,99 € UVP)
Feuchttücher Zart Pflegend (112 Stück / 2,99 € UVP)
Feuchttücher Ultra-Sensitiv ohne Parfum (224 Stück / 4,99 € UVP)

Alle INCI findet ihr auf HiPP.de

Beginnen wir mit der Creme Dusche:
hippdusche
Die Konsistenz ist eher cremig und “flutscht” daher nicht so schnell weg.
Der Duft ist toll: süßlich (wahrscheinlich durch das Mandelöl?), aber nicht zuviel des Guten, einfach ein richtig kuscheliger Wohlfühlduft.
Es schäumt gut auf, wenn auch nicht so stark wie konventionelles Duschgel. Mir reicht es jedenfalls aus, um es gut verteilen zu können.
Die Duschcreme reinigt (durchschnittlich) gut – ich habe diesbzgl. keinen Unterschied zu meinen anderen Duschprodukten feststellen könnten.
Meine Haut fühlt sich nach dem Duschen nicht trocken oder gar ausgetrocknet an, wobei ich dieses Problem mit Duschgel selten bis nie habe.
Gefällt mir sehr gut! Das Einzige, was mich “stört”, ist, dass “nur” 200ml enthalten sind. Die brauchen sich schnell auf, wenn sie von einem Erwachsenen genutzt werden. Für Babies wird es sicherlich länger reichen.

Weiter geht es mit der Milk Lotion:
hipplotion
Die Milk Lotion ist von der Konsistenz und Pflegewirkung her näher an einer Lotion dran. Der Duft von Süßmandelöl gefällt mir hier wieder total gut. Sie lässt sich sehr einfach verteilen und zieht schnell ein. Meine Haut fühlt sich danach samtig-weich an, aber nicht fettig oder gar klebrig. Jetzt im Winter reicht sie mir als Pflege, nur abends muss ich an den Beinen noch mal nachlegen. In den wärmeren Monaten sollte sie über den Tag hinweg sicherlich ausreichend pflegen.
Gefällt mir ebenfalls sehr gut & nutze ich sehr gerne, obwohl ich das Eincremen nach dem Duschen oft vernachlässige.

Kommen wir zur Pflegecreme:
hippcreme
Soll für Gesicht, Körper (insbesondere Hände) geeignet sein. Als Handcreme mag ich sie sehr gern: meine Hände fühlen sich gepflegt, aber nicht fettig an. Sie zieht schnell ein, sodass man relativ zügig wieder etwas anfassen an. Im Gesicht habe ich sie bis jetzt nur stellenweise getestet, da meine Haut sehr rumzicken kann und nicht alles verträgt. Glücklicherweise habe ich sie dort, wo ich sie aufgetragen habe, vertragen. Der Duft ist hier intensiver als bei der Milk Lotion. Ich empfinde ihn aber immer noch als sehr angenehm.
Mag ich auch sehr gern. Da ich aber mit meiner aktuellen Gesichtspflege von Rival de Loop zufrieden bin, werde ich diese Creme erst mal nur als Handcreme weiterbenutzen.

Und zuletzt noch die Feuchttücher:
hipptuecher
hipptuecher1
Finde ich ganz praktisch für unterwegs, wenn man sich zwischendurch nicht die Hände waschen kann. Als feuchtes Toilettenpapier funktionieren sie natürlich auch. Die Tücher sind nicht zu nass und nicht zu trocken. Der Duft ist angenehm und eher leicht.
Wer ein Baby hat und auf Nummer sicher gehen will, der solltewahrscheinlich lieber die parfümfreie (blaue) Variante wählen.

Fazit: Mir gefallen die Produkte sehr, insbesondere Cremedusche, Milk Lotion und Pflegecreme finde ich klasse und empfehle sie euch gerne weiter. Wenn ihr auf INCI achtet und den Duft von Süßmandelöl mögt, könnte da etwas für euch dabei sein.
Conclusion: I really enjoy these products and especially recommend the shower cream, milk lotion, and moisturising cream. If you’re picky about ingredients and like the smell of sweet almond oil, this line might be for you.

Benutzt ihr Babypflege für euch selbst? Habt ihr Erfahrungen mit HiPP gemacht?
Do you use baby skin care for yourselves?🙂

5 responses to “HiPP Babysanft Sensitiv Pflege (Review)

  1. Erfahrungen mit HiPP habe ich noch nicht gemacht, ich benutze aber schon seit Jahren Babyöl zum Abschminken. Das ist merkwürdigerweise die einzige Möglichkeit, mein wasserfestes AMU entfernen zu können – daran scheitern fast alle anderen Produkte.

  2. Hey I tagged you for My Makeup Story Tag!: https://jacquienavarro.wordpress.com/2015/01/16/my-makeup-story-tag/
    Let me know if you do it, and have fun!

Kommentar verfassen / Drop a line!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s